Wahlpflicht Gesellschaftswissenschaften

Wählbar in:
  • Klassenstufe 7 oder
  • Klassenstufe 8 oder
  • Klassenstufe 9 oder
  • Klassenstufe 10
Weitere Informationen Wahlpflichtunterricht (WPU)

Zusätzlich zum regulären Unterricht können Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, die sich besonders für gesellschaftswissenschaftliche Themen interessieren, im Wahlpflichtbereich das Fach Gesellschaftswissenschaften wählen. Hier werden Themen aus den Fächern Fächer GE/ GEO/PB und Ethik vertieft und weitergehende Fragen behandelt, für die im regulären Unterricht häufig die Zeit fehlt. Das Lernen in globalen Zusammenhängen wird ermöglicht durch die Betrachtung unterschiedlichster Länder bzw. Regionen unter unterschiedlichen Blickwinkeln. Dazu zählen Indien, Marokko, Namibia, Australien und China. Aber auch Themen wie die großen geografischen Entdeckungen, die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und GEWI mit und in den Medien.

Das sagen Schüler und Schülerinnen der 7. Klasse über Ihren GEWI-Kurs...

Mein WPU Gewi ist für mich ein sehr schöner WPU, weil es sehr abwechslungsreich und schön gestaltet ist. Wir waren zum Beispiel in einem indischen Lokal und tranken Mango Lassi, während wir einer Kellnerin Fragen stellen durften. Außerdem schauten wir Kurzfilme und behandelten das Thema Indien. Ich denke, zu Gewi gehört sehr viel Schreiben dazu, und man sollte keine Hemmungen haben, zum Stift zu greifen. Trotz der ganzen Schreibarbeit ist Gewi ein sehr soziales Fach, da man sich viel unterhält und den ein oder anderen spontanen oder nicht spontanen Vortrag halten muss.
Mick

Ich fand sehr gut, dass es entspannter ist als in anderen Fächern und wir uns viel Zeit zum Reden genommen haben. Zudem war gut, dass wir viele verschiedene Sachen gemacht haben.
Wir waren zum Beispiel in einem Restaurant, haben einen Film geguckt und Bücher gelesen. Wir hatten als Thema Indien, was mich positiv überrascht hat, dennoch haben wir auch mal etwas anderes gemacht, wie z.B. die Präsidentenwahl in den USA verfolgt. Das fand ich sehr schön. Ich habe viel über Indien und seine Nachbarländer gelernt. Ich mochte die ruhige und entspannte Stimmung und fand diese Abwechslung sehr schön. Daher möchte ich den Gewi-Kurs auch im nächsten Halbjahr besuchen.
Leo

Wir haben Indien aus verschiedenen Sichten behandelt. Dazu sind wir in ein indisches Restaurant gegangen und haben mit der Besitzerin gesprochen (leider war ich an diesem Tag krank, aber den anderen hat es sehr gut gefallen). Wir durften uns verschiedene Bücher aussuchen über das Thema Indien mit anschließender Buchpräsentation. Mein Reiseführer war spannend und lustig. Die Videos waren gut zum Verstehen, wie es sich in Indien lebt und welche Probleme so ein riesiger Staat hat.
Wir haben die Wahl in den USA verfolgt und über die Hintergründe gesprochen. Dazu haben wir spannende kurze Filme geschaut. Ich fand, dass das Thema gut erklärt war.
Magnus

Der WPU Kurs Gewi ist sehr cool. Ich habe in einem halben Jahr total viel über Indien gelernt. Außerdem waren wir in einem indischen Restaurant und haben eine Mitarbeiterin interviewt. Wir haben Buchvorstellungen gemacht, Bücher gelesen und Arbeitsblätter bearbeitet. Der Nachteil ist allerdings, dass der Lehrer sich möglicherweise das ein oder andere Mal verspätet, da das 2. Haus etwas weiter weg liegt und der Lehrer dadurch etwas länger braucht.
Valentin

Im WPU Gewi kann man Ausflüge machen wie ins Kino gehen, in Museen gehen u.a. Man redet auch im WPU über die Welt sowie über politische Dinge usw.. Man geht auch in Restaurants, um das beliebte Essen von dem Land zu probieren (Kultur). Im Wpu guckt man auch Filme über das Thema. Es gibt verschiedene WPUs, z.B. Künste, Malerei, Textilien usw. Man kann sich einen WPU aussuchen.
Hai