Wahlpflicht Kleiner Chor

Was ist der "Kleine Chor"?

Zunächst einmal ist er nicht klein. Er heißt nur so, weil hier im Gegensatz zum "großen Chor" die Jahrgangsstufen 7 bis 9 mitmachen können. Momentan besteht der Chor aus etwa 50 Schülerinnen und Schülern. Genau wie die anderen Wahlpflichtfächer ist auch dieses Angebot verbindlich und es werden Zeugnisnoten gegeben.

Was macht der Chor?

Gesungen werden Musikstücke als allen Stilen und Epochen, wobei ein besonderes Gewicht auf Pop-Songs liegt. Du lernst hier, wie man mehrstimmig singt - auch wenn man einmal nicht die Hauptmelodie zu singen hat.
Außerdem gibt es am Anfang jeder Probe ein gemeinsames Einsingen, wo du deine Gesangstechnik verbessern kannst und dir ein Repertoire an Atem-, Gesangs- und Rhythmusübungen zulegst.
Das Highlight sind natürlich die Schulkonzerte, bei denen alle Ensembles ihre Stücke präsentieren.

Was erwarten wir von dir?

Du musst kein Gesangs-Genie sein. Aber wir erwarten, dass du mit Spaß und Enthusiasmus dabei bist. Dazu gehört auch, dass du pünktlich kommst, immer deine Noten dabei hast, dich einbringst und Verantwortung in der Gruppe übernimmst. Denn: Jede einzelne Stimme im Chor ist wichtig! Spätestens beim Applaus bei den Konzerten wirst du merken, dass die Arbeit sich gelohnt hat.
Ab der 10. Klasse kannst du dann in den großen Chor wechseln. Wenn du ein Junge bist und deine Stimme schon früher tiefer wird, kannst du auch vorher wechseln.

Fragen? Schreib eine Mail an neumann(at)fmbg-berlin.de.

Open Box For Open Ears

Unser

OPEN BOX KONZERT

HIER

für

alle

Interessierten

zum

NachHÖREN

und

NachSEHEN